Goldenes Feuerwehr-Ehrenzeichen für 45-jährige, aktive, pflichttreue Tätigkeit

 

Am 15. Oktober 2019 wurde den Feuerwehrangehörigen Hans Josef Salzig, Jürgen Salzig und Manfred Querbach das goldene Feuerwehr -Ehrenzeichen des Landes Rheinland-Pfalz für  45-jährige, aktive, pflichttreue Tätigkeit durch den Minister des Innern und für Sport, Roger Lewentz, verliehen.

 

Die Aushändigung der Ehrenzeichen erfolgte im Rahmen einer Feierstunde durch Landrat Frank Puchtler in Bad Ems.

 

Im Anschluss lud Bürgermeister Werner Groß zu einem kleinen Empfang in den Sitzungssaal  des Verwaltungsgebäudes in Braubach um den Geehrten auch im Namen der Verbandsgemeinde Loreley, als Träger der Feuerwehr, ein herzliches Dankeschön für die geleitsteten Dienste auszusprechen.

 

(v.l.n.R. Stellv. Wehrführer Peter Christian Schladt, die Geehrten Jürgen Salzig, Hans Josef Salzig und Manfred Querbach, Wehrführer Carsten Schladt) 

 

Wir sagen: Herzlichen Glückwunsch

 

Ausflug der Feuerwehr Kamp-Bornhofen

 

Am Samstag, 19. Oktober startete die Feuerwehreinheit Kamp-Bornhofen pünktlich um 11.30 Uhr ihren diesjährigen Ausflug, an dem auch die Alterskameraden und Mitglieder des Vorstands vom Förderverein teilnahmen.

 

Zunächst führte uns die Fahrt nach Mörsdorf im Hunsrück zur schönsten Hängeseilbrücke  Deutschlands, die „Geierlay“. Die Geierlay ist eine Fußgängerseilbrücke zwischen den Ortsgemeinden Mörsdorf und Sosberg. Bei herrlichem Sonnenschein konnten wir über die Brücke flanieren oder einfach die Aussicht genießen.

 

Foto (Thomas Köhler)

 

Bildunterschrift :Ein Teil der Gruppe an der Geierlay-Brücke

 

Im Anschluss erkundeten wir die Stadt Cochem an der Mosel.

 

Zum Abschluss machten wir gemeinsam einen Zeitsprung in die Vergangenheit beim Kerkeressen auf Burg Kastellaun.

 

In einem Original Kellergewölbe in mittelalterlichem Ambiente, das nur durch Kerzen erhellt war, bat der Mundschenk zu Tisch zur Kerkermahlzeit. Nachdem er die Tischregularien verkündet hatte und wir die „Giftprobe“ überstanden hatten, wurde dann reichlich und köstlich Speis und Trank aufgetragen.

 

Nach der Rückkehr in Kamp-Bornhofen klang der Tag in gemütlicher Runde bei einem Glas Bier oder Wein im „Hotel Rheingraf“ aus.